Junge Akademie »Der Die Das«

Film und Gespräch
Sophie Narr, Stipendiatin 2009, zeigt ihren bereits mehrfach preisgekrönten Film »Der Die Das«, eine sensible und dennoch schonungslose Dokumentation der heutigen Kinderwelt. Bright, Sanita, Fuat und Laethicia besuchen eine 1. Klasse in Berlin-Wedding. Sie teilen sich die Aufmerksamkeit der Lehrerin mit 18 weiteren Schülern verschiedener Herkunft. Was sie alle gemeinsam durchstehen müssen, ist der Kampf um die eigene Welt, die die anderen nicht mit ihnen teilen. Der Zuschauer erfährt sowohl von ihrem Schmerz als auch von den Träumen und Wünschen. So sehnt sich Laethicia nach nichts so sehr wie der Zärtlichkeit ihrer Mutter, Bright nach der Fähigkeit, unsichtbar zu sein, und Fuat danach, endlich Freunde zu finden. Anschließend Gespräch mit Sophie Narr und Christina Nord (taz) Informationen www.adk.de/jungeakademie
Freitag, 12.6.2009

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Dokumentarfilm von Sophie Narr
Hochschule für Film und Fernsehen »Konrad Wolf« (HFF), 92 Min., 2008
Anschließend Gespräch mit Sophie Narr und Christina Nord (taz)
€ 4/2

powered by webEdition CMS