Global, lokal, egal Podiumsgespräch zur Kultur der Nachhaltigkeit

Podiumsgespräch
Im Mittelpunkt unseres zukünftigen Handelns sollte die Nachhaltigkeit als Leitthema stehen. Was bedeutet dieser Paradigmenwechsel für die Kultur, in der wir leben?  In der Reihe »Gespräche zu Architektur und Stadt« diskutieren die Architekten Matthias Sauerbruch, Berlin und Patrik Schumacher, London, der Filmemacher Edgar Reitz, München, der Journalist Dieter Bartetzko, Frankfurt/Main, und Bernd Scherer, Leiter des Berliner Hauses der Kulturen der Welt, über den Umgang mit einem Phantom.
Mittwoch, 18.11.2009

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

mit Dieter Bartetzko, Edgar Reitz (angefragt), Matthias Sauerbruch, Bernd Scherer und Patrik Schumacher
€ 5/3
powered by webEdition CMS