Hans Neuenfels. Wie viel Musik braucht der Mensch? Über Oper und Komponisten

Lesung
»Wie viel Musik braucht der Mensch? – Über Oper und Komponisten« titelt Hans Neuenfels sein neues Buch. Darin nähert er sich Komponisten und Opern auf eine ganz persönliche und unverwechselbare Weise, umkreist sie und träumt sich in Giuseppe Verdi, Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Wagner, Bernd Alois Zimmermann oder Johann Simon Mayr hinein. Hans Neuenfels blättert, liest und erzählt über seine Liebe zur Musik.

In der Reihe "Fünf-Uhr-Tee" lädt die Sektion Darstellende Kunst ein, in einer Teestunde neue und alte Bücher kennenzulernen, die für die Theaterarbeit von Bedeutung sind – Autobiografien, Künstlerschriften, theatergeschichtliche und -theoretische Untersuchungen. In Kooperation mit dem Tee-Handelskontor Bremen
Dienstag, 1.12.2009

17 Uhr

Pariser Platz

Clubraum

Hans Neuenfels liest und spricht über das Buch und seine Arbeit.
Eintritt frei
powered by webEdition CMS