Angela Winkler: Mein blaues Zimmer. Autobiographische Skizzen

Buchvorstellung und Gespräch

Sie war Grübers Iphigenie, Zadeks Hamlet, Wilsons Lulu und als Katharina Blum eines der unvergesslichsten Gesichter des Neuen Deutschen Films. Angela Winkler steht bis heute international vor der Kamera und auf der Bühne in ganz Europa – an Orten, wo sie auch zu Hause war und ist: Zusammen mit ihrem Mann und ihren vier Kindern hat sie einsame, fast verfallene Häuser in der Auvergne und in der Bretagne, in Italien und auf einer Elbinsel zu neuem Leben erweckt. Von der Gleichzeitigkeit vieler Leben und der Kunst erzählt Angela Winklers mit Brigitte Landes verfasstes Erinnerungsbuch, das die Schauspielerin, Mitglied der Akademie der Künste, in einer Lesung und im Gespräch mit Hermann Beil und Brigitte Landes; und – auch die Musik ist Teil ihres Lebens – mit einigen Lieblingsliedern, begleitet von Adam Benzwi am Klavier.

Sonntag, 8.12.2019

11.30 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Buchpremiere, Gespräch, Musik mit Angela Winkler, Hermann Beil, Adam Benzwi, Brigitte Landes u. a.

In deutscher Sprache

€ 6/4

powered by webEdition CMS