Jeremy Wade "I offer myself to Thee" Im Rahmen des Festivals POLITICS OF ECSTASY/ ALTERED STATES OF PRESENCE – CONTEXT #6 vom 23. bis 31. Januar 2009

Tanz-Performance
Montag, 26.1.2009

20 Uhr

20 Uhr
Hebbel am Ufer, HAU 1

Jeremy Wade, Stipendiat der Akademie der Künste 2008, beschäftigt sich in seinen Arbeiten mit den grotesken Facetten der Alltagskultur. Im Rahmen des Festivals präsentiert er ein neues Stück über Hingabe und die Produktion von Glücksgefühlen in einer halluzinogenen Mischung aus ekstatischem Gottesdienst, Motivationsseminar und Hippiefest.

Die Akademie der Künste unterstützt die Produktion im Rahmen des Programms Junge Akademie 2008/2009.

powered by webEdition CMS